Vogelschuss bei der St. Petrie Bruderschaft Boisheim 1622 e.V. 10.06.2023

Bericht Joachim Müller

Vogelschuß bei der St. Petrie Schützenbruderschaft Boisheim 1622 e.V. 10.06.2023

Nach Familientag und Dorfdisco folgte am Samstag der Vogelschuss um einen neuen König zu ermittelt bei der St. Petrie Schützenbruderschaft Boisheim 1622 e.V. für ihr kommendes Schützenfest.

Unter den Klängen der Kreisfeuerwehr marschierte die Bruderschaft auf, auf der Festwiese um einen König auszuschießen.Es waren sehr viele Gäste gekommen und unter den Gäste befand sich auch der Ortsvorsteher Rainer Thielmann ( CDU ).

Bei einer guten Hitze begann man mit dem Vogelschuss um 15,30 Uhr, aber die Schützen hatten es nicht einfach auf den Vogel zu schießen, aber das half alles nichts, denn es musste ein neuer König ermittelt werden. Nach acht Minuten fiel der erst Flügel und eine Minute der zweite Flügel und Schwanz. Es war ein sehr spannen Vogelschuss der bis zur letzten Sekunde Dramatik war, denn nach2 Stunden und 50 Minuten und dem 243 Schuss war der hartnäckige Vogel unter und
man einen neuen jungen Schützenkönig Jan van Kessel.Es holte sich den Vogel vom Mobilen Schießlochstand, ihm stehen zur Seite für das Schützenfest die zwei Minister Fabian Thoer und Tim Thomsing.Am Abend fand dann die Königskürrung im Festzelt statt.

Minister Fabian Theo König Jan van Kessel Minister Tim Thomsing

Foto : Film & Fototeam-Viersen Joachim Müller

weitere Fotos unter : Fototeam-viersen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert