Auftakt in die neue Session 2023 / 2024 bei der FEN

Bericht : Joachim Müller

Karnevalsauftakt der Session 2023 / 20024 bei der FEN Linker Niederrhein im Dülkener Bürgerhaus

Die FEN Linker Niederrhein hatte eingeladen zum Vorstellabend, wo sich einige Künstler, für die neue Session sich empfehlen konnten.Alles war da bei, ob Gesang oder Tanz und das Publikum hörte aufmerksam zu.
Der Präsident Frank Gramberg eröffnete das Ordensfest und den Vorstellabend im vollen Bürgerhaus pünktlich um 19,11 Uhr und somit war die neue Session 2023 / 2024 bei der FEN eröffnet.

Mann konnte sehen, dass die Karnevalszeit wieder losgeht, denn es sind sehr viele Karnevalisten nach Dülken gekommen.

Unter den anwesenden Ehrengästen befand sich auch die stellvertretende Bürgermeisterin Simone Gartz ( CDU ). Aber eine Person durfte halt an diesem Abend bei der FEN Linker Niederhein nicht fehlen, es ist die Ehrenpräsidentin Ingeborg Gartz, die auch gleichzeitig die Schwiegermutter von FRank Gramberg ist.Sie ist immer noch mit ihrem Elan und ihren mittlerweile 83 Jahren immer noch dabei.



Nach der Begrüßung ging es dann ins Programm rein.
Der Eisbrecher des Abends war der Süchtelner Detlef Belk mit seinen Hits.



Es folgte nun eine Entertainment-Show mit Corina De Pooter, die für ihre Schwester eingesprungen ist, da ihre Schwester Edwina erkrankt war. Sie sind in Deutschland eine One-Woman-Show mit internationalem Entertainment und in Deutschland eine der erfolgreichen Showkünstlerinnen in den letzten zwei Jahren, zu Recht, wie man es mit erleben durfte.Die charmante Corina holte sich Klaus Flohberg von der Ki Ka Kai a auf die Bühne und rockte mit ihm den Saal.Zum guten Schluss sagte sie noch mein lieber Klaus ich werde diese Nacht von dir träumen.



Was wäre eine Veranstaltung, ohne eine erfolgreiche Showtanzgruppe zu haben.In ihren hervorragenden in hellblauen Kostümen stellten sich die 12 Viersener Mispelblüten dem Publikum vor und boten eine fantastische Vorstellung.



Zum ersten Male zu Gast bei der FEN Linkerniederrhein kam der Entertainer Dirk Elfgen auf der Bühne, er ist schon sehr bekannt durch Funk und Fernsehen.Mit seiner Musik und Gesang präsentierte er sich dem Publikum.



Es war die Zeit gekommen für eine hervorragende Band De Halunke sie sangen eigene Lieder und natürlich auch kölsche Hits von bekannten Bands. Diese Band sang an diesem Abend 100 % Live, wenn man genau zu hörte und sie bekamen einen großen Beifall der Karnevalisten im Saal.

Sie ist wieder nach Dülken gekommen, die Sängerin Katharina Köppen, sie ist eine Stimmungssängerin aus dem schönen Kölle.Ihr Motto heißt „Schlager trifft Kölsch“Mit ihren Liedern brachte sie die Karnevalisten zum Mitmachen.



Zum guten Schluss folgte dann noch eine bekannte Showtanzgruppe, die in diesem Kreis schon sehr bekannt ist.Es ist die Showtanzgruppe Lollipop.In dieser Session ist hier Motto Birthday Party und das passt zu ihrem 30-jährigen Jubiläum.



Was wäre dieser Abend ohne Ehrungen gewesen, denn es wurden 9 Karnevalisten für ihre Leistung im Brauchtum Karneval geehrt.Den Verdienstorden in Bronze erhielten:
Geradine Otten, Peter Windhausen, Michael Bujanowski, Werner Hörschkes und Cristoph Fritsch.In Silber erhielten den Verdienstorden:
Jürgen Fritsch, Juppi Riether und Joachim Müller in Gold wurde der Verdienstorden an Klaus Flohberg verliehen und sowie an Frank Gramberg der darüber sehr überascht war.

Im Ganzen war es ein toller Abend wieder einmal bei der FEN Linker Niederrhein.

Fotos : Film & Fototeam-Viersen Joachim Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert